FDP Hörstel zieht Bilanz und wählt neuen Vorstand

Kreisvorsitzender - Mitgleidsversammlung

Am 5. April begrüßte der Vorsitzende Joachim Krömer die Mitglieder sowie den neuen Kreisvorsitzenden Alexander Brockmeier zur jährlichen Mitgliederversammlung. Zuerst wurde der kürzlich verstorbenen Parteivorsitzenden Guido Westerwelle und Hans-Dietrich Genscher in einer Schweigeminute gedacht.

Im Rechenschaftsbericht ging der Vorsitzende auf die Schwerpunktthemen des vergangenen Jahres ein: Gesamtschule, ehemaliges Flughafengelände, Unfallschwerpunkt Saerbecker Damm, Schulunfall Bevergerner Straße, und die Flüchtlingssituation. Er berichtete auch aus seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Koordinator für Sprachkurse auf Stadtebene. Der Evangelischen Jugendhilfe wurde eine Spende anlässlich der Eröffnung der Mutter/Kind Einrichtung in Hörstel gegeben.

Jürgen Lücke erläuterte ausführlich die umfangreiche Ratsarbeit. Schwerpunkte waren die Haushaltslage der Stadt, der Bau der Gesamtschule, die fehlenden Flächen für Wohnbaugebiete und die Integration der Flüchtlinge.  Spannend bleibt die Entwicklung um das ehemalige Flughafengelände. Bezüglich der zukünftigen Nutzung gilt es in Kürze, Farbe zu bekennen, wenn der Bebauungsplan auf den Weg gebracht werden soll. Die konsequente Position der FDP bleibt, dass nur mit Investoren und strategischen Partnern sowie deren entsprechenden Plänen und Absichtserklärungen ein städtisches Engagement Sinn macht. Das Schaffen von Tatsachen durch den Bundestag hinsichtlich der Umwidmung von Flächen als nationales Naturerbe auf bzw. in der Nachbarschaft des Flughafengeländes, ohne dass die Stadt informiert wird geschweige denn um eine Stellungnahme gebeten wurde, bezeichnete er als ärgerlich.

Er hob die Wertschätzung hervor, die ihm vom Bürgermeister, der Verwaltung und den Ratskollegen entgegen gebracht wird. Er wird weiterhin genauso in die Entscheidungsprozesse und Termine eingebunden, wie in der vorherigen Ratsperiode als die FDP noch den Fraktionsstatus hatte. Die Wahlen fielen einstimmig aus. Joachim Krömer wurde als Vorsitzender bestätigt. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Jürgen Lücke gewählt. Markus Holle bleibt Schatzmeister. Die Versammlung beschloss die Übernahme einer Patenschaft für eine Parzelle zum Bau der Gymnastikhalle durch den SC Hörstel. Bei der Aussprache wurde darüber diskutiert, wie neue Mitglieder gewonnen werden können. Insbesondere junge Mitbürger sollen für die FDP Hörstel geworben werden. Der neue Kreisvorsitzende Alexander Brockmeier bot seine Unterstützung an. So könnten auch in Hörstel Bürgerdialoge angeboten werden. Auf Kreisebene herrscht in der FDP eine Aufbruchsstimmung durch den verjüngten Vorstand. Die Wahlerfolge der letzten Monate machen Mut für die Landtagswahl und die Bundestagswahl in 2017.